Ausbildung zur zertifizierten Zauberharfe-Lehrkraft

Dieses Seminar richtet sich an Musikpädagogen und Instrumentallehrer, welche ihr Unterrichtsangebot er-weitern möchten. Die Zauberharfe bietet vom ersten Musizieren in der Früherziehung / Grundausbildung bis hin zum aktiven Musizieren mit Senioren-Gruppen ein breites Anwendungs-Spektrum, da sie ohne musikalische Vorkenntnisse sofort und für jeden spielbar ist.

Gerade das Musizieren mit Senioren gewinnt in den Musikschulen immer mehr an Bedeutung, schon sehr viele Musikschulen haben ihr Angebot in diese Richtung erweitert. Für Sie als Musikpädagogen ist es sehr einfach möglich, auch als Zauberharfen-Lehrkraft tätig zu werden; dieses Seminar bietet Ihnen hierfür eine fundierte und umfassende Ausbildung.

Optionales Angebot: An den Folgesonntagen ist es jeweils möglich, sich unter fachkundiger Anleitung ein eigenes Instrument (21-saitige Zauberharfe) zu bauen. Kosten hierzu siehe unten.

Musizieren in der Gruppe

SEMINARINHALTE

  • Geschichte und Spielweise der Zauberharfe
  • Anwendungsmöglichkeiten in der Musikschule
  • Unterrichtsbeispiele: Spielen mit Kindern, Senioren und heterogenen Gruppen, gemischte Spielkreise
  • mehrstimmiges Musizieren
  • praktische Anwendung und Lehrproben
  • Verwenden und Erstellen von Notenmaterial
  • „Service“: Stimmen, Reparaturen und Saitenwechsel

Leitung

Anke Spindler

Anke Spindler

  • Musikerin und Diplom-Musikpädagogin (HF Historische Musikinstrumente)
  • langjährige Tätigkeit an der Musikschule Erlangen
  • als Leiterin von Zauberharfen-Baukursen bundesweit tätig
  • Verlag für Zauberharfen-Noten.

Termine

Samstag, 26.10.2019, 9:00-17:00 Uhr
Samstag, 14.03.2020, 9:00-17:00 Uhr

Kosten

  • 300 € für beide Tagesseminare (beinhaltet das Zauberharfen-Zertifikat)
  • 320 € für den Zauberharfenbau komplett

Anmeldung

Akademie für Musikpädagogische Ausbildung
Hauptstraße 33
D-72525 Münsingen 
Baden-Würtemberg

d.leichtle@kultur33.de
www.musikakademiebw.de 

Wir bilden Sie aus zur zertifizierten Zauberharfe-Lehrkraft